> KNOW HOW TEILEN MACHT STÄDTE STARK – Call For Ideas”

Datum/Zeit
Date(s) - Samstag, 16. Oktober 2021 - Montag, 25. Oktober 2021
15:00 - 20:00

Kategorien


Öffnungszeiten:
MO-FR 15-20 Uhr; SA, SO 12-20 Uhr

Die Ausstellung ist die Momentaufnahme einer entscheidenden Etappe im Pilotprojekt
KNOW HOW TEILEN MACHT STÄDTE STARK, mit dem sich Erlangen am Projektaufruf
der Nationalen Stadtentwicklungspolitik zur Post-Corona-Stadt beteiligt.

Der Betreiberverein Makerspace+ schob das Vorhaben an, entwickelte den Rahmen
und startete einen „Call for Ideas“ – einen Realisierungswettbewerb für alle. Dessen
Ergebnisse sind nun erstmalig zu sehen. Gesucht waren Ideen, wie große und
kleine Krisen in der Stadt besser überwunden werden, sei es mit schnellen Prototypen,
pragmatischen Handlungen oder mit überraschenden Geistesblitzen.

Das Besondere: Alles soll dann auch so weit wie möglich gebaut und umgesetzt werden.
Vielfalt und Fantasie erwünscht. Alle Techniken erlaubt. Know-how soll geteilt
werden und gemeinsamer Nutzen für viele entstehen.

Zu erleben ist ein Work in Progress im besten Sinne: Ausgehend von dieser Präsentation
finden sich Teams für die Umsetzung, werden materielle und finanzielle
Ressourcen bereitgestellt. Die Realisierungen sind für 2023 geplant.

Team:
Sandra Di Maria, Julian Hammer, Jochen Hunger, Monika Nickles, Daniela Novac, Hanna Latuske,
Britta Speer, Katharina Zeutschner

Projektpartner:
Das Projekt wird im Rahmen der „Nationalen Stadtentwicklungspolitik“ vom Bundesministerium
des Innern, für Bau und Heimat (BMI) / Bundesinstitut für Bau-, Stadt- Raumforschung (BBSR) gefördert.